GEILEFRAGE.com
private Fragen - private Antworten
Hilf mir, ich habe eine GEILEFRAGE ...
Frage von Brigitte am 16.11.2014 um 13:54 Uhr
Ist Runterholen schon fremdgehen? habe ich meinen mann betrogen weil ich einem Bekannten nach einer Feier mit der hand einen runtergeholt habe?Er wollte sex mit mir, ich hab gesagt das mach ich nicht weil ich verheiratet bin. Er hat ihn rausgeholt und gesagt ich solle ihn wenigstens dann abwichsen
Frage bewerten:
x 19
x 10
Beste Antwort
am 14.02.2015 um 07:55 Uhr
Oh, je, wenn wichsen fremdgehen wäre, dann wäre ich ja dauernd fremd gegangen. Aber Tina hat recht, wenn ich blase und schlucke, das ist für mich fremd gehen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 52  Daumen runter 5 

KommentareKommentare (1)
25 Antworten
am 24.11.2014 um 13:23 Uhr
Ich fins ok. Wenn meine freundin es machen würde, würde ich mir darauf einen runterholen

Gute Antwort?    Daumen hoch 7  Daumen runter 5 

KommentareKommentar schreiben
am 24.11.2014 um 13:31 Uhr
Ich ficke auch nur mit meinem Mann, mache aber auch Schweinkram mit anderen wenn es sich ergibt und finde nichts dabei, beim wichsen zu helfen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 12  Daumen runter 4 

KommentareKommentare (1)
am 25.11.2014 um 08:59 Uhr
Wenn Du dem Mann beim Wichsen hilfst, ist der Fick nicht mehr weit. Im Grunde ist das, was Du machst schon eine Art Fremdgehen. Auch verstehe ich Deien Hemmungen nicht, Dich richtig ficken zu lassen. Das bedeutet doch nicht, dass Du Deinen Mann nicht liebst. Ich liebe schon seit vielen Jahren mehr als eine Frau, ganz echt. Im Gegenteil, es fällt mir leichter mehrere Frauen zu lieben, viel leidenschaftlicher, als wenn ich mich auf eine einzige Frau konzentriere.

Gute Antwort?    Daumen hoch 9  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (1)
am 28.11.2014 um 23:33 Uhr
Nein. SB ist Teil der täglichen Hygiene. Sollte es zu einem Problem kommen, einfach die Frau zuschauen lassen ;-)

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 6 

KommentareKommentar schreiben
am 09.12.2014 um 11:11 Uhr
Für mich ist das kein fremdgehen... Du hast ja nicht mit ihm geschlafen...

Gute Antwort?    Daumen hoch 8  Daumen runter 4 

KommentareKommentare (1)
am 28.01.2015 um 20:10 Uhr
Dem Kollegen oder Mitmensch einen runterholen ist kein Fremdgehen, nein

Gute Antwort?    Daumen hoch 12  Daumen runter 7 

KommentareKommentare (1)
am 29.01.2015 um 11:20 Uhr
Einen runterholen ist kein fremdgehen,erst wenn der Schwanz in der Fotze steckt dann ist es fremdgehen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 9  Daumen runter 5 

KommentareKommentar schreiben
am 13.02.2015 um 16:52 Uhr
Conny-w48 hat Recht nur einen wichsen ist kein fremdgehen aber wie sieht es aus wenn die Frau den Saft schluckt,ich denke das ist Fremdgehen,oder

Gute Antwort?    Daumen hoch 8  Daumen runter 3 

KommentareKommentar schreiben
am 14.02.2015 um 16:05 Uhr
Erzähl deinem Mann darüber. Wenn er das akzeptiert, war es kein Fremdgehen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 4  Daumen runter 2 

KommentareKommentar schreiben
am 31.03.2015 um 11:39 Uhr
Die Ansicht darüber ist so unterschiedlich wie die Menschen, die hier schreiben. Für mich persönlich wäre es bereits fremdgehen, wenn Du einem anderen Mann den Schwanz wichst. Andere sehen das halt anders. Für mich gehört auch bereits wichsen zum Sex.

Gute Antwort?    Daumen hoch 5  Daumen runter 2 

KommentareKommentar schreiben
am 09.05.2015 um 18:46 Uhr
Also mir wuerde es nicht gefallen ,wenn meine Freundin einem anderen Mann den Schwanz wichst.Das ist schon Fremdgehen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 4  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 16.06.2015 um 19:49 Uhr
Natürlich ist es Fremdgehen wenn ich einem anderen Mann als meinem Mann einen runterhole, ihn sexuell stimuliere bis er zum Orgasmus kommt.
Aber mach Dir nichts daraus, ich gehe oft fremd

Gute Antwort?    Daumen hoch 6  Daumen runter 1 

KommentareKommentare (2)
am 23.09.2015 um 21:49 Uhr
Nein völlig ok

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 3 

KommentareKommentar schreiben
am 24.09.2015 um 10:06 Uhr
Wenn mich eine wichst, dann wird auch gefickt. Wichsen ist nur eine Vorstufe zum fremdgehen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 7  Daumen runter 7 

KommentareKommentar schreiben
am 19.10.2015 um 00:14 Uhr
Wenn eine Frau einem Arbeitskollegen oder einem anderen als ihrem Partner den Schwanz wichst, dann ist das eindeutig Betrug an ihrem Partner. Der Wille und der Tatbestand des Fremdgehens ist dadurch schon bei weitem erfüllt. Von Schwanz wichsen bis ins Loch stecken und ficken ist doch wohl kaum ein Unterschied. Außer es besteht das Einverständnis des Partners.

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 5 

KommentareKommentar schreiben
am 06.11.2015 um 09:08 Uhr
Für mich wäre es das nicht denke ich. Steh ja total drauf wenn Frauen Schwänze wichsen. Und da ist es mir eigentlich egal wessen Frau von wem den Penis abmelkt. Würde mich ja auch fremdwichsen lassen wenn ich die Gelegenheit hätte. Aber war auch noch nicht in so einer Situation aber wenn meine jeweilige Freundin mir beichten würde jemand anderem den Schwanz abgewichst zu haben würde mich das eher sehr erregen. Solange es "nur" das war und sie ihn nicht geblasen oder gefickt hat. Als "Strafe" müsste sie mir alles ganz genau erzählen. Wie groß der Schwanz war, wie und wo sie es gemacht hat, wie schnell er gespritzt hat usw. Und während sie mir davon berichtet meinen Riemen leerwichsen sowie das nächste Mal auch vorher Bescheid sagen damit ich ihr dabei zusehen kann.

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 06.11.2015 um 15:22 Uhr
einen anderen Schwanz wichsen ist doch kein fremdgehen,mein Mann schaut sogar dabei zu wenn ich einen anderen wichse oder blase.

Gute Antwort?    Daumen hoch 11  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 13.01.2016 um 11:00 Uhr
Martina wichse bitte meinen Schwanz wenn du Zeit hast, meine Latte ist enorm riesig.

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 4 

KommentareKommentar schreiben
am 13.01.2016 um 11:54 Uhr
bin ein Single Girl aber wenn ich einen Ehemann einen abwichse ist er doch nicht fremd gegangen.Ich würde sagen es ist Abhilfe oder Erleichterung für denn Mann.

Gute Antwort?    Daumen hoch 8  Daumen runter 1 

KommentareKommentare (1)
am 13.01.2016 um 17:49 Uhr
Ingrid_17 so sehe ich das auch, das ist nur Hilfe am Objekt. Wenn er ihn allerdings irgendwo reinsteckt, Arsch, Fotze oder Mund, dann ist es fremdgehen.

Gute Antwort?    Daumen hoch 4  Daumen runter 3 

KommentareKommentar schreiben
am 13.02.2016 um 19:36 Uhr
Klaro! Wo ist denn sonst die Grenze. Freunde lasst mal die Kirche im Dorf.

Gute Antwort?    Daumen hoch 3  Daumen runter 1 

KommentareKommentar schreiben
am 27.02.2016 um 19:08 Uhr
Oh Gott wie oft habe ich den Kerlen einen gewichst.Fremdgehen ist was anderes.Ich kannte mal einen Jungen der wollte nur das ich ihn seinen steifen wichse.

Gute Antwort?    Daumen hoch 4  Daumen runter 1 

KommentareKommentare (1)
am 16.05.2016 um 11:01 Uhr
Ich will nicht Ficken ich moechte nur abgewichst werden. Mein Schwanz bleibt nur hart wenn er richtig gewichst wird.Vielleicht ist das auch fremdgehen?

Gute Antwort?    Daumen hoch 0  Daumen runter 0 

KommentareKommentar schreiben
am 03.09.2016 um 20:28 Uhr
Erinnert ihr euch an Bill Clinton und seine Monika im Oral Office? Ein amerikanisches Gericht hat festgestellt damals, ein blowjob ist kein außerehelicher Sex!

Gute Antwort?    Daumen hoch 1  Daumen runter 0 

KommentareKommentare (1)
Schreibe eine Antwort!
Frage von Brigitte
Ist Runterholen schon fremdgehen?
Pseudonym  Login 
Antwort
Custom Search
Custom Search
Telefon Fragen
Ficken?
mehr Fragen
ähnliche Fragen
Mitgliederbereich

⇑TOP⇑